Referenzen

Was man über Gerhard Raff sagt

"Der Raff, des Lausbüble"
Manfred Rommel 1982

"Der Mozart der Mundartdichtung"
Albrecht Goes 1988

"Der weltweit meistgelesene Dialektautor der Gegenwart"
Ulrich Frank-Planitz, Deutsche Verlags-Anstalt 1996

"Ein Wohltäter der Menschheit"
Richard Freiherr von Weizsäcker, Bundespräsident a.D. 1999

"Der, gemessen an seinen Einkünften, spendabelste Mäzen der Menschheit -
verglichen mit ihm ist Bill Gates ein ausgesprochener Geizhals"
Martin Hohnecker, Stuttgarter Zeitung 2003

"Der Gerhard Raff ist ein Phänomen !"
Richard Freiherr von Weizsäcker im SWR-Fernsehen 2003

 

"Der Geist ist rege – reger noch
Ist er jedoch - im Degerloch.
Und das beweisen, man ist baff,
Der Theo Heuss und Gerhard Raff.
Der Herr schmiß beiden, nicht zu knapp,
Vom Himmel reichlich Hirn herab... "
Richard Freiherr von Weizsäcker 1987

 

"Der Dr. Raff von Degerloch
Er lebe lang und 3x hoch!"

Vicco von Bülow, genannt Loriot 2006

 

Foto: M. Ernst Wahl

Download
Richard Freiherr von Weizsäcker
Weizaecker.pdf
Adobe Acrobat Dokument 856.1 KB


"Ihr schwäbisches Buch hat mir etliche gute Stunden gebracht."
Heiner Hesse 1995

"Lieber, verehrter Herr Dr. Raff, dieses Jahr darf nicht zu Ende gehen, ohne daß ich Ihnen noch einmal von Herzen gedankt habe. Nicht zuletzt durch Ihre Hilfe war es möglich, das Geld zusammen zu bekommen, um den Brandenburger Dom fürs Erste abzusichern.
Ich muß Ihnen an dieser Stelle auch sagen, daß ich keinen Menschen kenne, der wie Sie sein Können und seine Mittel so bedingungslos dort einsetzt, wo Hilfe gebraucht wird.
Das ist eine Eigenschaft, die heute selten geworden, auf die aber unser öffentliches Leben mehr denn je angewiesen ist."
Vicco von Bülow, genannt Loriot 1996

"Schwäbische Heiligtümer
Jedes Land hat seine Heiligtümer.
Wir haben zum Beispiel die Burg Hohenzollern, die Schlösser Ludwigsburg, Solitude und Lichtenstein, die Klöster Bebenhausen, Hirsau, Maulbronn und Beuron, die Insel Reichenau und das Ulmer Münster, den Blautopf, die Bärenhöhle, die Donauquelle, den Ipf, die drei Kaiserberge Staufen, Stuifen und Rechberg, die Schwäbische Alb, Oberschwaben und den Bodensee, Barbarossa, Götz von Berlichingen, Herzog Eberhard im Barte, König Wilhelm I., Mechthild von der Pfalz, Franziska von Hohenheim, Wieland, Mörike, Hauff, Schubart, Hölderlin und Schiller, Hegel und Philipp Matthäus Hahn, Dannecker, Sebastian Blau, Thaddäus Troll und Gerhard Raff, Verlage wie Cotta, Steinkopf und Holtzbrinck, das Stuttgarter Ballett, die Stuttgarter Oper, den Fernsehturm, den Zeppelin, den Daimler, den Porsche und den Bosch, den Trollinger und den Riesling, die Laugenbrezel, die Spätzle, die Maultaschen und die Springerle .... "
Dr. Elke Knittel, Württembergisches Landesmuseum
Vorwort zu ihrem Standardwerk „Spätzle, Maultaschen & Co“
Ulmer-Verlag Stuttgart 2002

"Seit Hölderlin hat mir kein Schwabe soviel Freude gemacht wie dieser Raff."
Werner Walther de Reconvilier 2003

"Tausend Dank für dieses wunderschöne Buch!!!"
Eric Carle ("Die kleine Raupe Nimmersatt"), New York 2005

Beispiele zum 80. Geburtstag:
UND ES LEBE LANG NOCH WEITER
XOND OND HEITER
ONSER GSCHEITER
EDZARD REUTER
ZUM 16.2.08
Einweihung des Denkmals zum 90. Geburtstag von Loriot am Eugensplatz
für die Festrednerin der Stadt Stuttgart :
UND DASS FRAU DR. EISENMANN
NOCH VIELE XONDE JAHRE SCHSCHNAUFEN KANN!
ZUM 12.11.13

Kann zu runden Geburtstagen und Jubiläen im Gefolge einer vorangegangenen Spende an die "Deutsche Knochenmarkspenderdatei"
(Kreissparkasse Tübingen IBAN DE 64641500200000255556 BIC SOLADES1TUB)
von jedermann beim Verf. angefordert werden)